Vom Innehalten

Die letzten 4 Jahre habe ich die Herzozwerge groß gezogen und wachsen sehen. Gemeinsam mit ihnen bin ich durch alle Entwicklungsphasen gegangen, die mein "berufliches Baby" durchlaufen hat.

Veränderungen in Kursstruktur, Angeboten und Zusammenarbeiten inklusive.

 

Was Bestand hatte war der bereichernde Kontakt zu euch, liebe Eltern, und meine Einstellung zu "Richtig oder Falsch" in Erziehung und im Zusammenleben:

  • Hinterfragt Meinungen, Tipps, Bücher, Blogs usw. auf Plausibilität und ob sie für euch und euer Leben stimmig sind. Jeder lebt anders, jede Mutter tickt anders und jedes Kind ist anders - das erfordert auch Individualität im Verhalten.
  • ihr wisst in euch meist am Besten was gut für euer Kind ist, hört darauf
  • es darf auch leicht sein - habt Spaß am Zusammenleben mit euren Kindern. Fehler dürfen gemacht werden, daraus lernt man.
  • lebt euch selbst - Mutter/Vater ist eine weitere, wundervolle Rolle in eurem Leben die hinzugekommen ist. Ihr seid weiterhin ihr selbst, Frau/Mann, Partner/-in, Freund/-in Arbeitnehmer/-in, etc.

und nicht zu vergessen:

  • achtet auf euch!

 

Und genau das, steht nun auch für mich an. Ich achte auf mich.

Nach einem aufregenden letztem Jahr ist es für mich an der Zeit, den Fuß vom Gas zu nehmen und etwas mehr Ruhe einkehren zu lassen.

Mir mehr Zeit zu nehmen für mich - und für meine Kinder...

... Innezuhalten ...

 

Die Herzozwerge gehen bis auf Weiteres in eine Pause.

 

(Im Entwicklungsraum3 findet ihr mich natürlich weiterhin <3 )

 

 

Natürlich lass ich euch wissen, wenn es wieder weitergeht - in alter/neuer Frische. Und vor allem wo :-)

 

 

Ich bedanke mich für wundervolle Kursstunden, inspirierende Gespräche und euer Vertrauen.

 

Von Herzen, Eure Kathrin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kathrin Stöcker

Neuigkeiten:

 

Wir machen eine Kurspause. Mehr darüber erfahrt ihr hier: vom Innehalten